Herzogenrath

 

 

Zu meinen Blogartikeln über Herzogenrath.

 

Bis Ende des 20. Jahrhunderts war der Nordkreis geprägt durch den Bergbau. Daran erinnern die Bergehalden unserer Region. Aus der Halde Adolf und dem Wilsberg hat Herzogenrath attraktive Naherholungsgebiete gemacht. Heute hat die Stadt den Strukturwandel überwunden und sich dabei vor allem im Stadtteil Kohlscheid auf den High-Tech-Bereich spezialisiert.

Die Zuwendungen des Landes an alle Kommunen sind seit 2010 von 15 auf 24 Mrd. Euro gestiegen, hiervon hat auch Herzogenrath profitiert. Denn das Land hat die Stadt bei ihrem Strukturwandel von Anfang an unterstützt und dieses Engagement in den letzten Jahren fortgeführt:

  • Aus dem Programm „Gute Schule 2020“ erhält Herzogenrath in den kommenden Jahren 3,73 Mio. Euro. Hiermit wird der Stadtrat Schulen modernisieren und kann auch in technische Ausstattung investieren.
  • Über den Radschnellweg Euregio soll Herzogenrath noch besser mit Aachen verbunden werden. Bau- und Unterhaltskosten übernimmt das Land vollständig. Eine Anbindung der weiterführenden Schulen ist dabei wichtig. Derzeit läuft die Machbarkeitsstudie.
  • Herzogenrath hat ein Integriertes Handlungskonzept zur Modernisierung der Innenstadt aufgestellt. Mit seinem Förderbescheid stellt das Land voraussichtlich mehrere Millionen Euro zur Unterstützung bereit.
  • Nachdem eine Klage abgewiesen wurde, kann die L223 zwischen Herzogenrath und Birk endlich neugebaut werden. So ist die A44 besser und sicherer zu erreichen und der Stadtteil Niederbardenberg wird entlastet. Ich werde mich dafür einsetzen, dass die Straße schnellstmöglich mit finanziellen Mitteln hinterlegt wird.

Eröffnung des Quartiersbüros „Mitten in Merkstein“

Der Rhein-Ruhr-Express (RRX) wird den Schienenverkehr in den nächsten Jahren stark verbessern. Der Grenzbahnhof Herzogenrath nimmt hierbei eine Schlüsselposition für den Nordkreis ein: Hier treffen die Strecken Richtung Alsdorf und Mönchengladbach, aber auch in die Niederlande aufeinander. Derzeit wird die Trasse in Richtung Heerlen ausgebaut, sodass bald der LIMAX, der Aachen mit Maastricht verbinden wird, auch Herzogenrath durchfahren kann.
Die Bahnhöfe von Herzogenrath und Kohlscheid werden derzeit umfassend modernisiert. Hierfür stehen über 7 Mio. Euro an Landesmitteln bereit.