Besuch beim Kunstradverein RC09 Noppenberg

27. März 2019

Im Rahmen ihrer regelmäßigen Vereinsbesuche war die Landtagsabgeordnete Eva-Maria Voigt-Küppers vergangene Woche beim Radfahrclub Noppenberg 1909 (RC09) zu Gast. In zwei Abteilungen ist der traditionsreiche RC09 unterwegs: Die Fachschaft Radtourenfahren hat sich dem Straßenradsport verschrieben und unternimmt regelmäßig große Ausfahrten.

Besuch beim Kunstradverein RC09 Noppenberg
Früh übt sich!

Daneben besteht die seit Jahrzehnten erfolgreiche Fachschaft Kunstradfahren.
Der Kunstradsport ist eine relativ kleine Sportart. In ganz NRW sind gerade einmal 30 aktive Vereine gemeldet. Umso wichtiger ist es, mit der Nachwuchsarbeit schon früh zu beginnen: Bereits mit sechs Jahren können die Jüngsten mit dem Training beginnen.

„Neben der Regelvermittlung und dem Erlernen verschiedener Figuren auf dem Rad geht es uns Verein vor allen darum, dass alle beteiligten Spaß haben und das Kunstradfahren lernen“ , sagte Hans-Leo Sevenich, der 1. Vorsitzender des Vereins. Er hatte sich über die Besuchsanfrage der Abgeordneten sehr gefreut und konnte stolz seine Nachwuchsabteilung präsentieren.

Besuch beim Kunstradverein RC09 Noppenberg
vorbildliche Nachwuchsförderung auf dem Kunstrad

Eva Voigt-Küppers zeigte sich beeindruckt, was selbst schon die jüngeren für Kunststücke auf dem Kunstrad zeigen können.

„Vereine wie der RC09 zeigen immer wieder, wie groß die Vielfalt der Sportarten in unserem Land ist. Ich finde es wirklich großartig, was ihr in so jungen Jahren schon zeigt. Macht bitte weiter so!“

Themen: Herzogenrath, Im Wahlkreis, Sport