Voigt-Küppers sucht Mitglied für den Jugendlandtag

10. Juni 2021

Die Landtagsabgeordnete Eva-Maria Voigt-Küppers sucht ein Mitglied für den Jugendlandtag. Zwischen dem 28. und 30. Oktober 2021 wird in Düsseldorf der 11. Jugendlandtag stattfinden. Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren nehmen dann auf den Stühlen der 199 Abgeordneten Platz.

Der Jugendlandtag ist ein Format der politischen Bildung des Landtags Nordrhein-Westfalen und wird seit 2008 angeboten. Als Abgeordnete erleben die jungen Menschen den parlamentarischen Alltag mit Fraktionssitzungen, Ausschusssitzungen und Expertenanhörungen. Höhepunkt ist die Plenarsitzung. Die Beschlüsse der 199 Jung-Parlamentarierinnen und -Parlamentarier werden im Anschluss an den Hauptausschuss des Landtags übermittelt. In den vergangenen Jahren debattierten die jungen Abgeordneten zum Beispiel über die Themen „Öffentlichen Nahverkehr attraktiver machen“ und „Impfpflicht einführen als Voraussetzung für einen Kita-Platz“.

Eine Freistellung von der Schule ist in aller Regel problemlos möglich. Die Kosten für Unterkunft, Verpflegung sowie eine Fahrtkostenpauschale übernimmt der Landtag. Die Planung und Durchführung des Jugendlandtags steht unter Vorbehalt der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie und der im Oktober geltenden Vorgaben zur Pandemie-Bekämpfung.

Bewerben können sich junge Menschen im Alter von 16 bis 20 Jahren aus Alsdorf, Baesweiler, Herzogenrath und Würselen. Die Bewerbung sollte ein kurzes Motivationsschreiben enthalten und außerdem Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Telefonnummer, Handynummer, E-Mail-Adresse.

Die Bewerbung ist möglich unter

jugendlandtag@voigt-kueppers.de
Telefon: 0211-8842996

Bewerbungsschluss ist der 25. Juni 2021

Themen: Im Wahlkreis